Gedanken

Das Gegenteil von Igel

Nie so verbunden gewesen mit dem Leben, wie es jetzt ist. Nie so einverstanden damit gewesen. Nie so aufmerksam und selbstvergessen zugleich. Nie so gleichmütig gewesen. Nutzen & Ergebnis, Messlatten & Skalen, Bedingung & Erwartungen, was kümmert mich das. Nie so eingekapselt gewesen. Geborgene Enge, enge Geborgenheit. Paar Quadratmeter Leben: Banales & Wiederkehrendes, Besänftigendes & […]

Continue Reading

Bücher & Lesen | Gedanken | Mein Paris

IM STROM DER TAGE

Mein Kalender sagt mir: schon Woche 9 des Jahres. Irgendwann zwischen Januar und Februar muss sich die Zeit beschleunigt haben? Wir stehen im Strom der Tage, der Wochen – ein starker, wild-schöner Strom, in dem man kaum etwas Festes zu fassen bekommt, um mal innehalten, sich umschauen, in sich hineinschauen zu können. Wo stehen wir, […]

Continue Reading

Gedanken

ZEIT DES WARTENS, ZEIT DES WACHSENS

Wieder am Ende einer Woche angelangt. Februar und ein wenig milde Luft weht schon durch Paris. Die Morgende sind nicht mehr ganz so dunkel und es fällt täglich leichter morgens aufzustehen. Irgendwo unter den dicken Decken der Wintermüdigkeit regen sich schon neuer Tatendrang und Lebenslust… Dabei ist das Frühjahr noch weit, diese Zeit, in der […]

Continue Reading

Gedanken

WAS BRAUCHST DU

  Was sind das für gute Tage. Obwohl mein Puzzle aus Plänen und Ideen noch ziemlich durcheinander vor mir liegt, ist da so ein Vorgespür, dass sich alles fügen wird: durch meine Bemühungen einerseits, durch ein bisschen Glück andererseits.          Zwischendurch bin ich endlich mal wieder in die Lyrik abgetaucht (mir ist […]

Continue Reading

Gedanken

ALLES IST GUT … DE RETOUR à PARIS

Manchmal schreibt man nicht, weil nichts passiert. Manchmal schreibt man nicht, weil man in einem Strom von Erlebnissen steht und das Schreiben nur wie ein blasser Abklatsch des Wirklichen scheint. letzte Tage in Chile Seit 10 Tagen bin ich zurück in Paris. Chile liegt wieder ganz fern am anderen Ende der Welt hinter den Anden. […]

Continue Reading

Gedanken

OKTOBERMOMENTE (AUF & AB)

Eine verdichtete Zeit ist dies, undzwar weniger im poetischen Sinne, als hinsichtlich ihrer Dichte an Herausforderungen, die mir mein Weg gerade stellt. Nächste Woche verabschiede ich mich von meiner Masterarbeit: ich sehe sie vor meinem inneren Auge schon ausgedruckt und gebunden, fix und fertig, wie ich selbst. Dass sich alles gelohnt hat – das eigenwillige […]

Continue Reading

Gedanken

DIESE MORGENDE … EIN HERBSTBEGINN.

Angekommen im Wochenende, Zeit, diese Tage revue passieren zu lassen, die zwar zwischen Masterarbeit, Jobben und Zukunftplänen manches Mal erschöpfend, aber auch wunderbar hell, spätsommerlich und belebt sind. In den Straßen unten wimmelt und wuselt es nur so von Schülern, Studenten und geschäftigen Menschen. Überall sind die Terrassen gefüllt, im Jardin du Luxembourg luxt man […]

Continue Reading

Gedanken

INNEGEHALTEN ENDE AUGUST

Ja, zurzeit würde ich gern öfter hier auf meiner lyrischen Spielfläche schreiben und zeigen … viele Ideen kommen mir bei Alltagstätigkeiten in den Sinn, viele Fotos schieße ich hier und da und mein persönliches Schreibbuch füllt sich jede Woche mit wörterübersäten Blättern. Doch nach den Stunden am Bildschirm, die ich oft an meiner Masterarbeit sitzend […]

Continue Reading

Gedanken

AUFWÄRTS (TROTZ REGEN)

Über Paris sieht es tagsüber noch immer aus, als wär es November. Aber immerhin bin ich genesen und freu mich über die wiedergewonnenen Kräfte. So eine unfreiwillige Auszeit kann einen ganz schön läutern. Da ist nicht nur der Vorsatz, in Zukunft achtsamer mit mir zu sein, sondern auch die Einsicht, dass ich mir häufig Druck […]

Continue Reading

Gedanken

SCHLÄFRIG IN PARIS

Schläfrig ist die Stadt. Juli ist es. Und es regnet. Über den Dächern ist der Himmel grau verhängt. Die Pfützen in den Parks werden zu Teichen. Zumindest stelle ich mir das vor. Denn seit zwei Tagen habe ich keinen Schritt hinausgesetzt. Nach ein paar weißen Nächten (Mückenkämpfe. Schlaflosigkeit.), ein paar Mal im Regen nass geworden […]

Continue Reading