Mein Paris

Ach, Notre Dame…

Am Montag Abend plötzlich die Nachricht: Notre Dame steht in Flammen. Was? Am Nachmittag hatten wir noch bei schönstem Sonnenschein die Seine überquert – auf dem Weg zum Louvre, nur zwei Brücken entfernt von der Île de la Cité, dem Herzen von Paris, wo die Kathedrale steht, die uralte, schweigsame, unverrückbare. Jetzt brannte ihr Dach […]

Continue Reading

Mein Paris

April in Paris

Die Luft ist noch kühl, aber das Lebensgefühl schon wie ausgewechselt: April! In Paris blühen die Alleen. Das helle Licht bis zum Abend lässt die Stadt wieder atmen, es öffnet die Straßen und Boulevards, öffnet die Fenster in den Etagen, belebt Terrassen und Parks. Ab und zu gehen Regenschauer nieder und das Grün der Kastanien […]

Continue Reading

Mein Paris

Märzsamstag im Jardin des Plantes

Es gibt so viele Orte in Paris, die ich E. zeigen möchte. Noch ist sie sehr klein. Ausflüge müssen gut geplant sein – andernfalls bringen sie uns allen mehr Stress als Vergnügen. Denn Paris ist anstrengend, die Boulevards laut, die meisten Cafés nicht für eine Pause mit Kleinkind geeignet. Aber es gibt auch zauberhafte Nischen […]

Continue Reading

Bücher & Lesen | Gedanken | Mein Paris

IM STROM DER TAGE

Mein Kalender sagt mir: schon Woche 9 des Jahres. Irgendwann zwischen Januar und Februar muss sich die Zeit beschleunigt haben? Wir stehen im Strom der Tage, der Wochen – ein starker, wild-schöner Strom, in dem man kaum etwas Festes zu fassen bekommt, um mal innehalten, sich umschauen, in sich hineinschauen zu können. Wo stehen wir, […]

Continue Reading

Mein Paris

DIE SECHSTE JAHRESZEIT

Vor kurzem habe ich irgendwo gelesen, es gäbe gar nicht vier, sondern sechs Jahreszeiten: Mai und Juni als schönster Frühling; Juli und August für heißen Sommer; September und Oktober sind goldener Herbst. Dann kommt mit November und Dezember die Zwischenzeit der allmählichen Erstarrung. Eine Zeit, die die Landschaften versiegelt, die Welt hinter einem Kältevorhang abschließt. […]

Continue Reading

Mein Paris

EINE HANDVOLL KULTURTIPPS FÜR PARIS

Das letzte Wochenende war eines mit viel Regen und Spaziergängen in den trockenen Stunden dazwischen. Ich hatte Besuch von meiner lieben Freundin T (mein letzter Besuch bei ihr – klick – liegt schon wieder Monate zurück). Zusammen zogen wir durch Pariser Ecken, in die es mich im Alltag sonst selten führt. Auf unserem Weg lag […]

Continue Reading

Mein Paris

ABENDBALLADE UND EIN BISSCHEN CLAUDE MONET

Ein paar Tage vergingen noch mit Besorgungen und Notwendigkeiten und dem Bestehen einer kleinen Herausforderung, die mich der Verwirklichung eines Herzensprojektes ein Stückchen näher bringt.  Da ist sie nun, die Zeit nach dem Studium, das Zwischendasein, die Erleichterung und das Plänetüfteln. Zeit für lange Runden allein durch die Viertel und für ein bisschen künstlerisches Flanieren. […]

Continue Reading

Mein Paris

ALTE ZEIT & NEUE ZEIT

Nun! Der Wind dreht sich, Jahreszeiten wechseln einander ab, die Uhr wird zurückgestellt. Unsere brasilianischen Nachbarn gehen nach einem Pariser Jahr zurück in ihr Land. F. tritt eine neue Arbeit an. Der Park schließt plötzlich ganz früh. Die Abende sind auf einmal wieder dunkel. Viel verändert sich. Und auch bei mir: Meine Masterarbeit habe ich […]

Continue Reading

Mein Paris

MINUIT à PARIS – KLEINER NACHTSPAZIERGANG

Paris wird zur Stadt der Lichter, wenn es dunkelt. Noch sind die Abende ganz lau. Zur Apéritif-Zeit steige ich aus der Métro und geh an all den Terrassen vorbei, wo, eng beieinander, Menschen reden, Gläser klirren, Zigaretten glühen. Wo auch ich ab und zu sitze, denn in Paris verabredet man sich besser draußen, wo das […]

Continue Reading